Andrea Pesendorfer
Nach einem Studium an der Modeschule der Stadt Wien, Hetzendorf studierte Andrea Pesendorfer von 1984 bis 1989 Malerei an der Hochschule für angewandte Kunst, Wien. Von 2002 bis 2009 lehrte sie an der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz. Sie erhielt zahlreiche Preise und Stipendien, darunter 2005 den Talentförderungspreis des Landes Oberösterreich, 2000 den Bauholding Preis für Malerei, 1999 das Österreichische Staatsstipendium, 1995 den Förderungspreis der Stadt Wien, 1984 den Würdigungspreis des Bundesministeriums für Wissenschaft und Kunst und den Fred Adlmüller Stiftungspreis.