Uwe Bressnik
Uwe Bressnik wurde 1961 in Villach, Kärnten geboren und studierte an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien bei den Professoren Peter Weibel, Oswald Oberhuber und Ernst Caramelle. Seit  1984 findet eine rege internationale Ausstellungs- und Projekttätigkeit statt.
Uwe Bressnik setzt in seiner künstlerischen Arbeit unterschiedliche Medien ein und beschäftigt sich mit verschiedenen Themenschwerpunkten, aus denen Werkblöcke wie  „Netz+Raster“, „Schall+Platten“, „Fuß+Ball“ oder auch „Schrift-Bilder“ und „Schrift-Objekte“ hervorgehen. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter das österreichische Staatsstipendium für Bildende Kunst  und den Würdigungspreis für Bildende Kunst des Landes Kärnten.