Franz Blaas
Franz Blaas wurde 1955 in Passau geboren und ist in Freinberg (OÖ) aufgewachsen. Er studierte an der Kunsthochschule Linz und an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien. Das zentrale Medium von Franz Blaas ist die Zeichnung. Daneben entstehen Collagen, Librettis oder Zeichentrickfilme wie "Four songs for tiger lillies". Franz Blaas ist Mitbegründer der legendären Stadtwerkstatt, Linz und schrieb den Roman "Omas kleine Erde". 1995 erhielt der den Karl–Rössing–Preis.